Aktuelle Meldungen

20.04.09 | „Lebendige Nachbarschaften“ - Preise für neue und vorbildliche Projekte im Dorf, in Siedlungen und Stadtteilen verliehen

Bürger, die ihr Mehrgenerationenwohnen selbst organisieren; Initiativen, die sich Strategien für mehr Respekt und gute Nachbarschaft überlegen; Nachbarn, die in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit einen Gemeinschaftsgarten anlegen; oder Bewohner eines Stadtteils, die nicht hinnehmen wollen, dass die Nahversorgung vor Ort im Argen liegt und deswegen einen Stadtteilladen gründen. - Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen hat heute (20.04.09, 18.00 Uhr) in Kooperation mit den NRW-Ministerien für Bauen und Verkehr sowie für Generationen, Familie, Frauen und Integration herausragende Initiativen ausgezeichnet, die sich für ein besseres nachbarschaftliches Miteinander stark machen.

weiterlesen

09.04.08 | Vom Getreidesilo bis zum Hochbunker: Auszeichnungen für das „Wohnen an ungewöhnlichen Orten“

„Zeige mir, wie Du wohnst, und ich sage Dir, wer Du bist.“ Die Wohnung eines Menschen ist Ausdruck und Spiegel seiner Persönlichkeit. Innovative, urbane und originelle Wohnungen, die Architekten gemeinsam mit ihren Bauherren in frühere Nicht-Wohngebäude eingezogen haben, wurden heute Abend (09.04.08, 18.00 Uhr) durch die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und das Bauministerium des Landes ausgezeichnet. Alle zwölf Preisträgerarbeiten sowie 29 weitere interessante Beispiele für ungewohnte Wohnorte in NRW sind auch in einer Ausstellung zu sehen, die bis zum 5. Juni im Düsseldorfer Haus der Architekten gezeigt wird.

weiterlesen

18.01.08 | NRW wohnt: Neue Wohnmodelle für die Stadt

Vom Design-Magazin bis zur Deko-Soap, vom Baumarkt bis zum Berater für Wohnfragen: Das Thema „Wohnen“ stößt gegenwärtig auf großes Interesse. Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen hat sich zusammen mit dem Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen und dem NRW-Ministerium für Bauen und Verkehr vorgenommen, die verschiedenen Akteure enger zusammen zu bringen und die Aktionsplattform „NRW wohnt“ ins Leben gerufen, in deren Rahmen bis zum Jahr 2010 regelmäßig Veranstaltungen und Internet-Informationen angeboten werden sollen. Den Auftakt macht jetzt eine Diskussionsveranstaltung in Münster.

weiterlesen

05.11.07 | "NRW wohnt“: Wie wollen und werden wir künftig leben und wohnen?

Das Thema „Wohnen“ hat in den vergangenen Jahren im Bewusstsein der Öffentlichkeit stark an Bedeutung gewonnen. Umfragen belegen, dass viele Menschen der privaten Wohnung als Rückzugs- und Erholungsraum in einer sich kontinuierlich wandelnden Arbeitswelt einen steigenden Wert beimessen. Die demografische Entwicklung und gesamtgesellschaftliche Tendenzen haben das Wohnen zugleich in den Fokus politischer Überlegungen gerückt. Die Architektenkammer NRW hat sich vorgenommen, die zahlreichen Diskussionsansätze in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen auf der Ebene unseres Bundeslandes zu vernetzen und mit vielfältigen öffentlichen Veranstaltungsangeboten gezielt weiter zu entwickeln. Sie hat dazu heute (05.11.07) mit einer zentralen Auftaktveranstaltung mit über 600 Teilnehmern im Düsseldorfer K21 die Aktionsplattform „NRW wohnt“ ins Leben gerufen.

weiterlesen

26.10.07 | Aktionsplattform „NRW wohnt“ / Einladung

Vom Design-Magazin bis zur Deko-Soap, vom Baumarkt bis zum Berater für Wohnfragen: das Thema „Wohnen“ stößt gegenwärtig auf großes Interesse. Die Architektenkammer NRW hat sich zusammen mit ihren Partnern vorgenommen, die verschiedenen Akteure enger zusammen zu bringen und die breite Öffentlichkeit über Vor-Ort-Diskussionen und vielfältige Aktivitäten für unsere unmittelbare gebaute Umwelt noch stärker zu sensibilisieren. Die Architektenkammer hat dazu die Aktionsplattform „NRW wohnt“ ins Leben gerufen, zu deren Auftaktveranstaltung am 05.11.2007 sie herzlich einlädt.

weiterlesen